Informationen zum Datenschutz

 

1. Allgemeine Hinweise zum Umgang mit Ihren Daten

Der Schutz Ihrer Daten ist für uns sehr wichtig. Wir möchten daher, dass Sie den Umgang von uns mit Ihren Daten verstehen.

 

2. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierbare Person, die betroffenen Personen, beziehen.

 

3. Zwecke der Verarbeitung und Rechtsgrundlagen

In den folgenden Fällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten:

 

3.1 Erbringung der Dienste

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, soweit dies für die Ausführung und Erbringung unserer Dienste erforderlich ist:

  • Versenden des Online-Kontaktformulars an uns

Es werden alle uns durch Sie mitgeteilten Daten wie Anrede, Name, Vorname, Anschrift, Mobilfunknummer, Telefonnummer und E-Mail-Adresse gespeichert. Wir erheben diese Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen einer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail oder telefonisch) freiwillig mitteilen. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Erbringung des Dienstes und zur Bearbeitung Ihrer Anfragen.

Es ist für uns selbstverständlich und verbindlich, dass wir Ihre Daten in keinerlei Weise an andere Unternehmen weiterleiten.

 

Diese Verarbeitung erfolgt auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die es uns gestatten, personenbezogene Daten zu verarbeiten, soweit es für die Nutzung eines Dienstes bzw. die Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1b) DSGVO) bzw. weil wir ein überwiegendes berechtigtes Interesse daran haben, die Nutzung unserer Dienste so leicht und effizient wie möglich zu machen (Art. 6 Abs. 1f) DSVGO).

 

3.2 Verarbeitung personenbezogener Daten aufgrund Ihrer Einwilligung

Wir speichern diese Daten, solange es für die Erbringung des jeweiligen Dienstes erforderlich ist. So werden wir Ihre personenbezogenen Daten löschen, sobald Ihr Anliegen, mit dem Sie über das Kontaktformular oder telefonisch an uns herangetreten sind, geklärt ist.

  • Aufnahme in ein Interessentenverzeichnis
  • Zusendung von Informationen über das von Ihnen angefragte Angebot

Soweit Sie sonstige weitergehende Informationen oder Angebote zugesendet haben möchten, werden wir in einer E-Mail an Sie gesondert darauf hinweisen und Ihre Einwilligung einholen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist in diesen Fällen Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1a) DSVGO). Wir speichern diese Daten, bis Sie Ihre Einwilligung uns gegenüber widerrufen.

 

4. Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist die

 

Katharina Lemm Immobilien GmbH

Stadthausbrücke 3

20355 Hamburg

 

Sie erreichen uns unter anderem postalisch über die angegebene Adresse oder indem Sie uns eine E-Mail an info@lemm-immobilien.de senden.